Zinn(IV)chlorid-Pentahydrat, Klumpen

WICHTIG: Kaufen mit gültiger USt-ID?
Bitte kontaktieren Sie uns per E-Mail: info@widerangemetals.com, um Ihre Bestellung zum Null-(0%) Mehrwertsteuersatz auszuführen.

Für unsere Kunden bieten wir posibilyti an Erzielen Sie die besten Ergebnisse mit hochwertigen Materialien. Sie haben die Möglichkeit, ein Qualitätsprodukt mit einem breiten Anwendungsspektrum zu kaufen. Wir glauben, dass dieses Produkt alle Ihre Anforderungen erfüllen wird.

Zinn(IV)chlorid-Pentahydrat ist eine mit Chloriden kompatible Zinnquelle. Biologisch bewirkt es eine leichte Hemmung der katalytischen Aktivität des Enzyms Horse Liver Alcohol Dehydrogenase (HLADH). Das Pentahydrat ersetzt seine wasserfreie Qualität bei Anwendungen, bei denen das Vorhandensein von Wasser zulässig ist. In der Vergangenheit wurde Zinnchlorid als Kriegschemikalie verwendet, da es bei Kontakt mit Wasser dicke HCl-Dämpfe bildet.

 

CAS-Nr. 10026-06-9
EINECS-Nr. 600-048-8
Summenformel SnCl4.5H2O
Molekulargewicht 350.6

Struktur:  

 

Herstellung:
Zinnchlorid wird durch Chlorierung von metallischem Zinn mit Chlorgas hergestellt.

 

Synonyme:

Zinnchlorid-Pentahydrat [UN2440] [ätzend]
Zinn(IV)chlorid-Pentahydrat
Tetrachlorstannan-Pentahydrat
MFCD00149864
Zinn(iv)tetrachloridpentahydrat
EINECS 231-588-9
Zinnan, Tetrachlor-, Hydrat (1:5)
Tetrachlorstannan, Pentahydrat

 

Sondermaschinen:
Zinnchlorid-Pentahydrat hat verschiedene Endanwendungen:
Bei der Herstellung von Xyrogel, das in Festkörper-Gaszensoren verwendet wird
Zur Herstellung von Indiumzinnoxid-Dünnfilmen für die Halbleiterindustrie
Als Beizmittel in der Stofffärbung
Als Oxidationsmittel von Säurefarbstoffen und in der Nachbehandlung von Anilinfarbstoffen
Es ergibt Organozinnverbindungen (SnR4), wenn es mit Grignards-Reagenz behandelt wird
Als Katalysator bei der Acylierung von Thiophen zu 2-Acetylthiophen
Als Reaktant bei der Herstellung von APIs und Agrochemikalien
Als Katalysator bei der Herstellung von Polystyrol
Als hochwirksames Desinfektionsmittel
In leitfähigen Beschichtungen, Polymeren, Harzen und Holzschutzmitteln

 

Stabilität: Stabil, kann sich jedoch bei Kontakt mit Feuchtigkeit oder Wasser zersetzen. Unverträglich mit starken Säuren.

Wasserlöslichkeit: Löslich

 


Sie sind Kunde aus der Europäischen Union? Und kaufen mit gültiger Umsatzsteuer-Identifikationsnummer?
Bitte kontaktieren Sie uns per E-Mail: info@widerangemetals.com, um Ihre Bestellung zum Null-(0%) Mehrwertsteuersatz auszuführen.

 

Was Sie über Zinnchlorid wissen müssen

Der Name Zinnchlorid ist vielen Menschen relativ unbekannt, insbesondere im Vergleich zu anderen anorganischen Verbindungen. Die meisten Menschen haben das Wesentliche, wenn sie das Wort „Chlorid“ hören. Es zeigt jedoch nur die Komponenten und nicht die Verwendung.

Die Verbindung ist auch bekannt als Zinn-IV-Chlorid-Pentahydrat. Sie haben es also vielleicht schon unter seinem anderen Namen gehört oder gekannt. Um sicherzugehen, können Sie die Summenformel und das CAS-Register überprüfen. Zahlreiche Artikel können auf den ersten Blick gleich aussehen oder sogar gleich klingen, aber es erfordert die gebotene Sorgfalt und das Verständnis des Benutzers dafür, was er in der Hand hat. Es ist nichts Falsches daran, mehrmals zu prüfen, um sicherzustellen, dass die richtige chemische Zusammensetzung und Qualität verwendet wird.

Was ist Zinnchlorid?

Diese Verbindung ist farblos mit einem stechenden Geruch. Einige der häufigsten Formen sind flüssig, aber es ist auch in fester Form üblich. In fester Form ändert sich der Name in Zinnchlorid-Pentahydrat um zu zeigen, dass es vor Gebrauch rehydriert werden muss. Auf jeden Fall ist es eine gefährliche Chemikalie, die beim Verschlucken und Einatmen gefährlich ist.

Da es wasserlöslich ist, verlässt Zinnchlorid das Labor üblicherweise bereits als Lösung oder als Teil anderer Verbindungen. Einer der häufigsten ist der Halbleiterhersteller. Zinnchlorid hat auch gute leitfähige Eigenschaften.

Aber eine der Verwendungen, die vielen Menschen auffallen werden, ist, dass Zinnchlorid als chemische Waffe an der Kriegsführung teilnahm. Da es wasserlöslich ist, entsteht beim Einbringen von Zinnchlorid in Wasser ein dickflüssiges giftiges Gas, das keine Spuren hinterlässt.

Struktur Zinn-IV-Chlorid-Pentahydrat 

Die Molekularstruktur von Zinn-IV-Chlorid-Pentahydrat ist SnCl4.5H2O. Viele Menschen verwechseln oft Zinnchlorid mit Zinnchlorid. Beide haben ähnliche Formeln und Namen. Allerdings hat Zinnchlorid vier Oxidationsstufen von Zinn, während Zinn nur zwei hat. 

Um sicherzustellen, dass Sie die richtige chemische Verbindung auswählen, können Sie sich die CAS-Registrierungsnummer ansehen, da jede Verbindung ein anderes Register hat. Für die Zinn-IV-Chlorid-Pentahydrat-Formel, die CAS-Nummer ist 10026-06-9. 

Die Verbindung entsteht durch Erhitzen von Chlorgas und Zinn auf 115 Grad Celsius oder 239 Fahrenheit. Zinnchlorid ist in flüssiger Form üblich, aber das Einfrieren bei 33 ° C verfestigt die Verbindung. Das Einfrieren der Verbindung ergibt das isostrukturelle Chlorid SnBr4. Eine andere übliche Form ist die Pentahydratform. Die Hydratform ergibt die Struktur des zusätzlichen Wassermoleküls, das die anderen Moleküle durch Wasserstoff verbindet.

Organische Synthese

Der Konsens über die organischen und anorganischen Verbindungen besteht in der Existenz des Kohlenstoffatoms. Die organische Verbindung hat Kohlenstoff, die anorganische nicht. Aber selbst als anorganische Verbindung kann Zinnchlorid bei der organischen Synthese helfen.

Die häufigste Verwendung ist in Friedel-Craft-Reaktionen. Die Leitfähigkeit macht Zinnchlorid zu einer weiteren beliebten Wahl für den Acetylierungsprozess. Als einer der bekannten Lewis-Säure-Katalysatoren ist SnCl4 sehr nützlich, um Thiophen zu acetylieren. Die meisten Labors wählen Aluminiumchlorid als ihren Katalysator, aber viele entscheiden sich für Zinnchlorid, wenn sie darauf abzielen, den Nitrierungsprozess einzubeziehen.

Chlorid Pentahydrat  industrielle Nutzung

Die häufigste Verwendung für Zinnchlorid-Pentahydrat ist in der Leiterherstellerindustrie. Zahlreiche Beschichtungsindustrien verwenden dieses Chlorid in ihrem Herstellungsprozess. Die Verbindung ist die Reaktion von Zinnmetall und Chlorgas bei 115 Grad Celsius. Daher hat es eine gute Leitfähigkeit.

Eine weitere Industrie, die Zinnchlorid verwendet, sind Katalysatoren und Polymerstabilisatoren. Massive Industrien für Nanoplatten und Konservierungsmittel verwenden Zinnchlorid oft sogar noch mehr, wenn sie eine SnO2-Beschichtungsvorbereitung im Prozess haben.

Andererseits ist Zinnchlorid in der Seiden- und Textilindustrie weit verbreitet. Zahlreiche Unternehmen verwenden diese Verbindung, um den Farbstoff in der Textilproduktion zu wiegen. Es wirkt auch als Beizmittel und Stabilisator für den Farbstoff. Dadurch haftet die Farbe länger und besser.

Auch die Branche sieht oft zu Cadmiumchlorid-Hemipentahydrat als eine der Verbindungen, die sie mit Zinnchlorid verarbeiten. Diese zusätzliche Chemikalie wirkt als Verbindung, die Elektrizität gut leitet. Daher ist diese Kombination in der Automobilindustrie und bei Herstellern von Elektrogeräten üblich.

Forschungsgebrauch

Historisch gesehen ist die Verbindung eine der wichtigsten Zutaten für die Herstellung der Atombombe. Und da es wasserlöslich ist, birgt es noch mehr Risiken für die Öffentlichkeit. Daher beschränkt jedes Unternehmen, das diese Chemikalie herstellt, den Verkauf an legitime Organisationen und Universitäten streng. Jeder, der kaufen möchte, muss seine Zugehörigkeitsdaten eingeben und vom Unternehmen überprüfen lassen. Ganz zu schweigen davon, wie leicht es ist, die Verbindung mit anderen chemischen Verbindungen wie Zinnchlorid zu verwechseln.

Derzeit untersuchen Physik- und Chemielabore die Verbindung, um neue Verwendungsmöglichkeiten zu finden. Sie suchen nach einer Nutzung, die sowohl skalierbar ist als auch der Allgemeinheit zugute kommt. Einige der aktuellen Verwendungen sind der unermüdlichen Forschung in der Vergangenheit zu verdanken.

Zinnchlorid-Pentahydrat  andere Verwendungen

Aufgrund der Geschichte ist die Verbindung nicht ausschließlich für Industrie- und Forschungszwecke bestimmt. Jede Organisation oder jedes Labor sucht Zinnchlorid Pentahydrat kaufen kann mit dem Drittanbieter oder direkt mit dem Hersteller vereinbaren, um diese Verbindung zu erhalten. Sie werden von der Organisation verlangen, Beweise vorzulegen und ihre Legitimität sicherzustellen.

Das Chemikalienverkaufsgesetz ist restriktiv, da das Produkt aufgrund der Gefahrenhinweise nicht wie normale Produkte transportiert werden kann. Auch das notwendige Wissen über die Handhabung während und nach dem Transport ist für alle Beteiligten entscheidend.

Sicherheit und Verkauf von Zinnchlorid-Pentahydrat

Aufgrund seiner Gefährlichkeit sollten Sie damit umgehen Zinnchlorid-Pentahydrat mit besonderer Sorgfalt. Verwenden Sie die erforderliche Sicherheitseinheit, um Unfälle zu vermeiden. Es gibt einige Unternehmen oder Websites, die das anbieten Zinnchlorid Pentahydrat billig. Wenn dies der Fall ist, müssen Sie nach weiteren Informationen fragen. Denken Sie daran, dass es verschiedene Arten von chemischen Verbindungen gibt. Stellen Sie sicher, dass Sie die Qualität wählen, die Ihren Zwecken entspricht. Und das gilt auch für die Cadmiumchlorid-Hemipentahydrat

Die meisten Unternehmen bieten wettbewerbsfähige Preise, aber auf Kosten der Sicherheit und Qualität der Kunden. Es liegt im Ermessen des Kunden, zu verstehen, was er bestellt und benötigt, vorausgesetzt, er verfügt bereits über ausreichende Kenntnisse im Umgang mit gefährlichen Chemikalien wie Zinnchlorid.

 

32.00 - 1,270.00 zzgl.. MwSt.